Neustadt/Aisch | Friedliches Faschingstreiben

Zufriedene Polizisten gab es jetzt bei den Faschingsumzügen in Markt Bibart und Emskirchen. Die Beamten berichten von einigen Auseinandersetzungen zwischen Betrunkenen - mehr aber hat sich bis zum Abend nicht ereignet. Das Wetter machte den Umzügen auch keinen Strich durch die Rechnung. Im Gegensatz zu Köln und Düsseldorf konnten die Umzüge im Kreis Neustadt bewundert werden. Rund 4000 Besucher haben das in beiden Orten dann auch getan.