Neustadt/Aisch / Fürth | Besser als der Durchschnitt

Die CSU hat bei den Landtagswahlen mit nur 37 Prozent der Wählerstimmen ordentlich Federn gelassen. Der Landtagsabgeordnete Hans Herold kommt in seinem Stimmkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim/Fürth-Land mit gut 40 Prozent zwar auf ein besseres Ergebnis. Doch herrscht bei ihm die Enttäuschung vor:

"Ich hab mir natürlich mehr erwartet. Wir waren sehr stark engagiert und stark unterwegs gewesen. Mein  Eindruck war - auch aus vielen Gesprächen heraus - dass die Bundespolitik letztendlich die Wahl auch mitentschieden hat", so Hans Herold.