Neustadt/Aisch | Geocaching mit dem Geißbock

Auf spielerische Art und Weise die Stadt kennenlernen, das können ab sofort Einheimische und Besucher in Neustadt an der Aisch. Ein P-Seminar des Friedrich-Alexander-Gymnasiums hat eine Geocaching-Tour entwickelt. Maskottchen der Schnitzeljagd ist der Geißbock „Geissi“, das heimliche Wappentier der Stadt. Tim hat die Tour mitentwickelt:

"Die Grundidee war eben auch Leuten, die sich nicht mit Neustadt beschäftigt haben, die Stadt näher zu bringen. Auch mit Spielen den historischen Hintergrund näher zu bringen. Zum einen, dass Leute, die in Neustadt wohnen, ihre Stadt besser kennenlernen. Aber auch Leute, die nicht aus der Region sind, die doch schöne Stadt erkunden können."

Wer Geocaching in Neustadt an der Aisch machen will, kann sich an die Museen im Alten Schloss wenden.