Neustadt/Aisch | Großeinsatz für Ponys

Symbolbild

Zwei Ponys haben am Wochenende mehrere Einsatzkräfte im Raum Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim auf Trab gehalten. Die Ponys sind offensichtlich ausgebüxt und spazieren auf einer Straße bei Wilhelmsdorf entlang. Autofahrer rufen die Polizei. Zwei Streifenwagen der Polizei Neustadt fahren los, um die beiden einzufangen. Sie können aber nur eines der beiden Ponys festhalten, das andere kann fliehen. Deswegen kommt auch noch die Freiwillige Feuerwehr aus Wilhelmsdorf mit insgesamt 25 Mann. Nach längerer Zeit schnappen sie dann auch Pony Nummer 2. Dann kamen die beiden zurück in den heimischen Stall.