Neustadt Aisch | Maskenspende für Neustadt

Symbolbild

Endlich öffnet auch bei uns in Mittelfranken ab Montag wieder ein Teil der Geschäfte, so auch in Neustadt/Aisch - wie überall aber natürlich mit Auflagen. Ein Mund-Nasen-Schutz ist dann beim Einkauf Pflicht. Im Stadtrat kam darum die Anregung, die Neustädter mit Masken zu versorgen. Bürgermeister Klaus Meier hat sich dann ans Telefon geklemmt und drei Firmen angerufen:


Gegen eine Schutzgebühr von einem Euro für einen sozialen Zweck gibt es die Masken ab Montag in den Geschäften der Werbegemeinschaft NEA AKTIV.