Neustadt/Aisch | Noch ein mittelfränkischer Genussort

Foto von rechts nach links: Erster Bürgermeister Klaus Meier, Staatsminister Helmut Brunner, Landrat Helmut Weiß, Wirtschaftsförderer der Stadt Harald Heinlein

Auch Neustadt/Aisch darf sich nun einen ausgezeichneten Genussort in Bayern nennen. Zusammen mit den Städten Spalt und Baiersdorf sind sie bisher die einzigen mittelfränkischen Vertreter. Bekannt ist Neustadt unter anderem für die Aischgründer Karpfen. Aber auch der regionale, wöchentliche Bauernmarkt hat bei der Expertenjury Eindruck hinterlassen. Bis Ende April sollen bayernweit noch über 50 weitere Genussorte ausgezeichnet werden.