Neustadt/Aisch | Polizei muss Privatpartys beenden

Während viele Mittelfranken brav die Ausgangsbeschränkungen befolgt haben, musste die Neustädter Polizei gleich mehrere Feiern auflösen. Eine Gartenparty mit auswärtigen Gästen hat für die Beteiligten ein Bußgeldverfahren zur Folge. Eine weitere Grillfeier mit sechs Personen, mussten die Beamten am Sonntag beenden. In Uehlfeld gab es dann noch einen Geburtstag zu feiern - der wird wohl teuer werden, alle zehn Teilnehmer müssen mit einer saftigen Geldbuße rechnen, so die Polizei.