Neustadt/Aisch | Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Rennradfahrer hat sich im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der Mann fährt bei Stübach den Kellerberg hinab. Zeugen sehen, wie er in einer langgezogenen Kurve stürzt und mit dem Kopf auf die Fahrbahn aufschlägt. Dann rutscht er noch etwa 12 Meter über die Straße. Der Mann erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen - trotz Fahrradhelm. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus. Laut einem Gutachter muss der Mann bei dem Unfall mindestens 50 km/h schnell gefahren sein.