Neustadt/Aisch | Spendenlauf für herzkranke Kinder

Der Kreisverband der Evangelischen Landjugend in Neustadt/Aisch hat zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen - und damit jede Menge Gutes getan. Der Kreisvorstand rief nämlich zu einem Spendenlauf für herzkranke Kinder in der Uniklinik Erlangen auf. Alle Läufer zeichneten mit einer App ihre Strecken auf und für jeden Kilometer spendete der Kreisverband einen Euro. Und weil anscheinend viele im Lockdown mal wieder Lust auf Laufen hatten, kamen fast 1000 Euro Spenden zusammen, berichtet die Fränkische Landeszeitung.