Neustadt/Aisch | Sprayer entwischt der Polizei

Symbolbild

Ein Sprayer ist der Polizei in Neustadt jetzt um Haaresbreite entwischt. In der Nacht sieht er eine Polizeistreife und rennt sofort weg - ein Polizist, der ihn verfolgt, schafft es nicht, ihn einzuholen. Als die Polizisten sich dann den Ort der Flucht anschauen, entdecken sie ein Verteilerhäuschen in den Farben des 1. FC Nürnberg. Der Sprayer, so vermutet die Polizei, dürfte also wohl Clubfan sein. Nun hoffen die Beamten durch einen sichergestellten Rucksack, dem Täter auf die Spur zu kommen. Im Lauf des Tages tauchen noch vier weitere Verteilerkästen auf, die ähnlich besprüht worden sind.