Neustadt/Aisch | Taxifahrerin verhindert Trickbetrug

Eine ältere Frau aus Neustadt/Aisch wäre um Haaresbreite auf den klassischen Enkeltrickbetrug hereingefallen. Glücklicherweise bewahrte eine aufmerksame Taxifahrerin sie davor, Schwindlern ihr Erspartes zu geben.

Eine angebliche Verwandte gaukelt der Frau eine Notsituation vor. Sie benötige einen fünfstelligen Geldbetrag und schickt auch gleich ein Taxi, das die Frau zur Bank fahren soll. Als die Frau der Taxifahrerin davon erzählt, wird die sofort hellhörig. Sie verständigt die Polizei - und fährt die Frau wieder nach Hause. Nürnberger Kripobeamte versuchen jetzt noch, an die Betrüger hinter dem Anruf zu kommen.