Neustadt/Aisch | Tierischer Baumfrevler gesucht

Symbolbild

Zwei Bäume wurden jetzt in Neustadt wohl Opfer eines tierischen Baumfeindes. Ein Gärtner stellt in der Grünanlage "An der Bleiche" Biss- und Kratzspuren im Bereich der Stämme fest. Die sind so massiv, dass die rund sechs Meter hohen Bäume nicht mehr zu retten sind. Wer zwischen dem 25. März und dem 3. April etwas beobachtet hat, soll sich bitte an die Neustädter Polizei wenden.