Neustadt/Aisch | Verhaltene Freude

Die Überraschung in Neustadt/Aisch ist groß: wie berichtet hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft BEG beschlossen, dass die Stadt eine S-Bahn-Anbindung nach Nürnberg bekommen soll. Seit Jahren hat auch Neustadts erster Bürgermeister Klaus Meier das gefordert. Trotzdem fällt seine Freude etwas verhalten aus: Von einer Angebotsausweiterung mit einer besseren Taktung sei nicht die Rede und so sei von einem Stundentakt der künftigen S6 auszugehen. Dann sei dies eigentlich eine Verschlechterung des jetzigen Takts. Natürlich soll auch der Regionalexpress erhalten bleiben. Man wünsche sich aber eine S-Bahn-Anbindung im 20-Minuten-Takt.