Neustadt/Aisch | Wohnmobil in Flammen

Symbolbild

Falls die Besitzer dieses Wohnmobils etwa über Pfingsten eine Fahrt in den Urlaub geplant hat, ist ihnen dieser Urlaub gründlich vermiest worden: in Neustadt/Aisch ist nämlich ein ganzes Wohnmobil in Flammen aufgegangen. Nach ersten Polizeiinformationen ist der Besitzer wohl gerade dabei am Auspuff seines Wohnmobils etwas zu verschweißen. Doch es fängt Feuer und breitet sich immer weiter aus. Als die Feuerwehr kommt, schlagen schon Flammen aus dem Wohnmobil. Sogar ein Fahrzeug und zwei angrenzende Hausfassaden werden beschädigt. Wie groß der Gesamtschaden ist, soll jetzt ein Gutachter klären. Die Polizei geht von mehreren zehntausend Euro aus.