Nürnberg | 2 Millionen Marke geknackt

Auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt waren heuer ca. 2,1 Millionen Menschen zu Besuch und das bei der kürzesten Adventszeit. Allein am Eröffnungstag, zum Prolog des Christkinds, kamen über 200.000 Zuschauer. Das war auch der Tag, an dem die Polizei ihren größten Einsatz hatte. Grund war eine Drohne, die ein Tourist über den Markt fliegen ließ, um den Auftritt des Christkinds zu filmen. Ansonsten wurden nur rund 30 Taschendiebstähle gemeldet, die meisten ereigneten sich aber nicht auf dem Markt, sondern in der Innenstadt. Außerdem konnten 15 Ladendiebe festgenommen werden.