Nürnberg | Ab in die U-Haft!

Symbolbild

Ein mutmaßlicher Ladendieb ist in Nürnberg direkt in der U-Haft gelandet. Zeugen melden sich bei der Polizei, weil sie den mutmaßlichen Ladendieb in einem Bekleidungsgeschäft in der Karolinenstraße festhalten. Zuvor soll er hochwertige Herrenkleidung in einer extra dafür präparierten Tasche geklaut haben. Ein Mitarbeiter des Ladens kann ihn bis die Polizei kommt festhalten. Der Wert des Diebesgutes beträgt rund 200 Euro. Ein Ermittlungsrichter hat schließlich Haftbefehl erlassen und ihn direkt in Untersuchungshaft geschickt.