Nürnberg | Ab Montag wieder Distanzunterricht

Die Stadt Nürnberg hat wieder einmal die Notbremse ziehen müssen. Ab dem kommenden Montag (15.3.) ist für die SchülerInnen der Grund- und Förderschulen wieder Distanzunterricht angesagt. Grund ist der Inzidenzwert. Dieser lag zuletzt wieder über 100. Wechselunterricht besteht weiterhin nur für Abschlussklassen und SchülerInnen der weiterführenden Schulen. Nürnbergs Schulreferentin Cornelia Trinkl:

Auch die Selbsttests seien schon in Nürnberg angekommen. Sie sind gedacht für SchülerInnen ab dem 15. Lebensjahr. Im Schnelltestzentrum in der Nunnenbeckstraße ist zudem eine Schnellspur errichtet worden, so Trinkl. Hier können sich SchülerInnen der Abschlussklassen sowie Lehrer und Erzieher zusätzlich testen lassen.