Nürnberg | Absichtlicher Fehlalarm während Sturmchaos

Symbolbild

Feuerwehr und Rettungskräfte waren wegen Sturm "Sabine" im Dauereinsatz. Fassungslos macht darum diese Meldung: am frühen Montagabend wurde der Feuerwehr eine Explosion in einem Mehrfamilienhaus im Nürnberger Norden gemeldet. Über 10 Feuerwehrfahrzeuge, 7 Rettungsdienste und mehrere Polizeistreifen treffen ein. Aber vor Ort stellt sich heraus, dass es sich um einen böswilligen Fehlalarm gehandelt hat.