Nürnberg | Ältester Emu der Welt ist tot

Foto: Symbolbild

Der Tiergarten Nürnberg hat seinen letzten Emu altersbedingt einschläfern müssen. Mit 46 Jahren war er der älteste Emu weltweit, der von Menschen gehalten wird. In Frankfurt geschlüpft, kam das Tier wenige Monate später nach Nürnberg. Mit seiner Partnerin sorgte er im Tiergarten 24 Mal für Nachwuchs. Sie starb bereits vor sechs Jahren. Der Emu hatte keinen Namen. Seine Pfleger nannten ihn einfach "den Emu-Mann".