Nürnberg | Ärger in der Schule

Symbolbild

Gleich zwei Schulen im Nürnberger Westen haben diese Woche mit Vandalismus zu kämpfen gehabt. Im ersten Fall sind Unbekannte in ein Schulgebäude in der Ossietzkystraße eingestiegen. Dort beschädigten sie Fenster, Türen und Einrichtungsgegenstände. Im zweiten Fall hat es ein Schulgebäude in der Dunantstraße getroffen. Auch hier haben Unbekannte Türen beschädigt und mit einem Feuerlöscher in einem Büro rumgesprüht. Insgesamt sind 10.000 Euro Schaden entstanden, die Polizei hofft jetzt auf Zeugenhinweise.