Nürnberg | Aggressiv und bedrohlich

Ein Betrunkener ist in Nürnberg pöbelnd durch die Straßen gezogen. Der 40-Jährige läuft lautstark durch die Helmstraße. Eine junge Fußgängerin fühlt sich derart bedroht, dass sie sich in einen Hauseingang flüchtet. Der Mann folgt ihr ein Stück und schlägt die Verglasung der Haustür ein. Mit einer Schnittverletzung an der Hand zieht der Betrunkene weiter. Als Polizeibeamte eintreffen, zeigt er sich äußerst aggressiv. Die Polizisten nahmen ihn mit zur Dienststelle und steckten ihn in eine Ausnüchterungszelle.