Nürnberg | als Abschiebe-Flughafen

Diese Passagiere wehren sich oft mit Händen und Füßen dagegen, um sich in den Flieger zu setzen: Abgelehnte Asylbewerber. Demnächst könnte auch der Nürnberger Flughafen zum offiziellen Abschiebe-Flughafen werden - neben München, Leipzig, Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf. Nach Medieninformationen hat das bayerische Landesamt für Asyl und Rückführungen dazu bereits mit dem Flughafen Kontakt aufgenommen. Jetzt werde geprüft, ob er geeignet sei, teilt das Landesamt mit.