Nürnberg/Ansbach | Die Streiks gehen weiter

Auch heute (03.05.) ruft ver.di wieder zu Warnstreiks im bayerischen Großhandel auf. Betroffen sind unter anderem der EDEKA Lagerstandort Sachsen bei Ansbach und zwei Metro-Standorte in Nürnberg. Mit der zweiten Streikwelle wollen ver.di und die Beschäftigten ihre Entschlossenheit untermauern. Wie berichtet, will ver.di 6,5% mehr Lohn erreichen. In einer ersten Verhandlungsrunde sind die Arbeitgeber nicht auf das Angebot eingegangen.