Nürnberg | Auf Krawall gebürstet

Symbolbild

Völlig betrunken und anscheinend auf Krawall aus, war ein 21-Jähriger in Nürnberg. Er wird von der Bundespolizei im Hauptbahnhof per Videoüberwachung beobachtet, wie er einen anderen jungen Mann zu Boden schlägt, auf ihn eintritt und dann flieht. Die Beamten kommen dem Verletzten zu Hilfe und fahnden nach dem Schläger. Sie finden ihn ca. 20 Minuten später am Bahnsteig 1 und können ihn festnehmen. Bei seiner Überprüfung stellt sich dann raus, er ist wohl auch für eine Körperverletzung kurz vorher in der Königstorpassage verantwortlich. Außerdem hatte er fast 2,3 Promille intus.