Nürnberg | Auf Wanderschaft

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg widmet einem typisch deutschen Massen-Hobby eine eigene Sonderausstellung. Unter dem Motto "Wanderland" geht es um über 200 Jahre Kulturgeschichte des Wanderns. Neben Gemälden, Grafiken oder auch Filmausschnitten zeigt die Ausstellung auch, dass auch viele deutsche Prominente und Politiker gerne wandern gehen. Zum Beispiel der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl. Als Beleg dafür wird das Germanische Nationalmuseum Kohls alten Wanderschuh zeigen.