Nürnberg | Aufatmen bei Sahco

Es geht weiter für das Nürnberger Traditionsunternehmen Sahco. Der insolvente Textilhersteller wird ab 01. Mai vom dänischen Konzern Kvadrat übernommen. Das teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Harald Schwartz mit.

Aktuell arbeiten rund 80 Mitarbeiter am Standort in Nürnberg. Das soll auch so bleiben. Ein Personalabbau sei auch nach der Übernahme nicht geplant. Das Unternehmen ist über 180 Jahre alt. Robbie Williams und Sting zählen zu den Kunden. Auch bei den Kostümen in den Harry-Potter-Filmen waren Sahco-Textilien verarbeitet. Das Unternehmen hatte im Februar Insolvenz angemeldet. In den letzten Jahren sind die Umsätze immer mehr zurückgegangen.