Nürnberg | Aufseßplatz: Baustellen-Schutt fällt auf Trammasten

Symbolbild

Baustellen-Schutt hat in Nürnberg für ein mächtiges Verkehrschaos gesorgt und hat immer noch Auswirkungen auf die Tramlinien. Der Bauschutt fällt am Abend am alten "Schocken" über die Absperrung hinaus. Laut Polizei treffen die Bauteile des ehemaligen Kaufhauses unter anderem die Straßenbahndrähte im Bereich Landgrabenstraße und Wölckernstraße. Die Fahrseile der Straßenbahn reißen und der Verkehr der Bahnen steht still. Die Linien 5 und 6 fahren deswegen immer noch sehr eingeschränkt. Verletzte hat es aber zum Glück nicht gegeben.