Nürnberg | Ausgerastet

Einem jungen Mann in Nürnberg ist wohl alles zu viel geworden: Eine Polizeistreife bemerkt den 18-jährigen Mann, der mit Fäusten auf einen PKW einschlägt. Bekleidet ist er nur mit Unterhose und T-Shirt . Bis die Beamten zu ihm gelangen, hat er sich schon auf den Beifahrersitz gesetzt - und weigert sich auszusteigen. Als er schließlich aus dem Wagen seines Vaters herausgezogen wird, wehrt er sich nach Kräften und schlägt um sich. Weil er schon vor Eintreffen der Polizei seinen Eltern verkündet hatte, sich das Leben nehmen zu wollen, wurde er in eine Fachklinik gebracht.