Nürnberg | Auto auf – Fahrrad futsch

Symbolbild

Da hat sich der Besitzer eines teuren E-Bikes alle Mühe gegeben, sein Fahrrad zu sichern - und es ist ihm dennoch gestohlen worden. Wie die Polizei mitteilt, hat der Nürnberger sein etwa 6000 Euro teures E-Bike nämlich im Auto untergebracht und abgesperrt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stand das Auto so im Mögeldorfer Jasminweg. Als der Besitzer Donnerstagmorgen nachsieht, ist das braune E-Bike mit orangenem Schriftzug verschwunden. Zeugen können sich bei der Nürnberger Polizei melden.