Nürnberg | Auto wieder da!

Symbolbild

Da hat ein Autobesitzer in Nürnberg im wahrsten Sinne des Wortes noch mal Schwein gehabt. Sonntagabend muss der Mann seinen Wagen als gestohlen melden. Er hatte seinen Fiat Punto in einem Hinterhof in der Johannisstraße abgestellt. Einen Tag später taucht der Wagen wieder auf, nämlich in der Innenstadt, genauer gesagt in der Ottostraße. Auch wenn es vielleicht ein dummer Scherz war - für die Polizei geht es nach wie vor um Diebstahl.