Nürnberg | Beamtin der ersten Stunde geht in Ruhestand

Sie war eine Polizistin der ersten Stunde. Jetzt geht sie nach über 40 Jahren in den Ruhestand. Die Rede ist von Elke Schönwald. Seit 2009 leitete sie die Polizeipressestelle in Nürnberg. Erzieherin hat sie gelernt, 1981 waren bayernweit Frauen bei der Kripo eingestellt worden. Neun haben ihren Dienst bei der Polizei Nürnberg begonnen. Und Eine davon war damals Elke Schönwald. Für eine Frau nicht immer einfach, wie sie uns selbst erzählt:

Offiziell wird Elke Schönwald ab dem 1. Dezember in den Ruhestand gehen. Dann will sie gern Wandern gehen, sich um ihren Garten kümmern und Saxophon spielen lernen.