Nürnberg | Besonders Motorradfahrer betroffen

Symbolbild

In Nürnberg stellt das Polizeipräsidium Mittelfranken heute Mittag die Verkehrsunfallstatistik in Mittelfranken 2018 vor. Der häufigste Grund für Unfälle mit Verletzten oder Toten sei nach wie vor eine überhöhte Geschwindigkeit, heißt es vorab beim Präsidium. Besonders Motorradfahrer seien dabei gefährdet: Diese Zielgruppe soll deswegen auch weiterhin bei der Unfallprävention besonders beachtet werden. Darum plant die Polizei Mittelfranken noch in diesem Jahr eine spezielle Motorradkontrollgruppe.