Nürnberg | Besucherrekord bei Museen

Die Nürnberger Museen sind beliebt wie noch nie zuvor. Mehr als 725.000 Besucher konnten in 2017 verzeichnet werden. Das sind fast 28.000 mehr als im Vorjahr. Um auch heuer so viele Gäste anzulocken, sind drei große Projekte geplant. Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände und das Memorium Nürnberg sollen räumlich erweitert werden. Zusätzlich soll ein „Haus des Spiels“ im Pellerhaus entstehen. Hier können Besucher jeden Alters die gesamte Bandbreite an Spielen und Spielzeug erleben, analog und digital.