Nürnberg | Betrüger als Pelzeinkäufer unterwegs

Wieder hat es ein Betrüger mit einer neuen Masche auf alte Leute abgesehen. In Nürnberg ist ein bislang unbekannter Mann als angeblicher Pelzeinkäufer unterwegs. Er erschleicht sich das Vertrauen einer Seniorin und lässt sich von ihr Schmuck aushändigen. Er verspricht später damit wiederzukommen, taucht aber nicht mehr auf. Der Mann ist ca. 40 Jahre alt, nur etwa 1.60 Meter groß und korpulent. Er spricht Hochdeutsch ohne Akzent. Außerdem trug er eine Baseballkappe und ein schmales Armband mit auffälligen Verzierungen. Die Nürnberger Kripo sucht jetzt nach Zeugen oder weiteren Geschädigten und warnt ausdrücklich davor, sich auf solche Haustürgeschäfte einzulassen. Händigen Sie nie fremden Personen ihre Wertgegenstände aus und lassen Sie sie auch nicht ihn Ihre Wohnung.