Nürnberg | Betrüger fliegt auf

Symbolbild

In Nürnberg hat ein Vermieter ein gesundes Maß an Misstrauen bewiesen – und sich möglicherweise vor einem hohen finanziellen Schaden bewahrt. Er vermietet seine Wohnung an einen 21-Jährigen, der vorgibt Internist in einem Nürnberger Krankenhaus zu sein, Gehalt: 6.000 Euro. Was dann geschieht, schildert Polizeisprecher Michael Petzold: