Nürnberg | Betrunkene geht auf Polizisten los

Eine betrunkene Frau hat zwei Polizisten am Bahnhofsplatz in Nürnberg ordentlich auf Trab gehalten. Die Beamten sind dabei sogar verletzt worden. Die 28-Jährige hat sich mit einem Freund dort zum "Saufen" getroffen, darum wollen die Polizisten die beiden vom Platz verweisen.

Darauf reagiert die junge Frau aber aggressiv. Erst wirft sie einen Apfel in Richtung der Beamten, dann kommt es zu einer heftigen Rangelei. Die Frau versucht sogar an die Waffe eines Polizisten zu kommen. Zum Glück gelingt ihr das aber nicht. Da sich die Betrunkene nicht beruhigen lässt, muss sie schließlich an Händen und Füßen gefesselt werden. Der Alkoholtest spricht dann auch für sich: unglaubliche DREI Promille hatte die 28-Jährige im Blut