Nürnberg | Betrunkene Schwestern prügeln sich mit Polizistinnen

Foto: Symbolbild

Die Nürnberger Polizei wurde zu einem Park im Stadtteil Hasenbuck gerufen. Dort saßen zwei junge Schwestern völlig betrunken auf einer Bank, 17 und 18 Jahre alt. Als die Beamten sie zu ihrer Mutter bringen wollten, wurden sie aggressiv. Sie schlugen und kratzten zwei Polizistinnen und zogen sie an den Haaren. Eine Beamtin wurde sogar gegen den Kopf getreten, beide sind nun dienstunfähig. Die Schwestern hatten jeweils mehr als 1,8 Promille im Blut, erst mit Verstärkung konnten sie von der Polizei überwältigt werden.