Nürnberg | Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Symbolbild

Ein bislang unbekannter Täter hat am Abend eine Tankstelle im Nürnberger Stadtteil Wöhrd überfallen. Die Tat passierte an der Esso-Tankstelle an der Sulzbacher Straße. Der vollmaskierte Mann bedroht zwei Angestellte mit einer Schusswaffe und fordert Geld. Mit Geld gelingt ihm schließlich die Flucht. Eine Angestellte erlitt so einen Schock, dass sie ärztlich behandelt werden musste. Eine Fahndung der Polizei blieb bislang erfolglos. Der Täter ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, hat eine korpulente Figur und war mit einer grauen Jogginghose und einer roten Jacke mit Kapuze bekleidet. Er sprach hochdeutsch. Die Kripo Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.