Nürnberg | Bibel Museum öffnet Pforten

Bibelmuseum Nürnberg
©Bibelzentrum Bayern/Claudia Harders

Was ist eine Haarknotenbibel und wie kam ein gefälschter Münzschatz in die Lorenzer Pfarrerslatrine? Fragen, die ab kommenden Donnerstag (7. April) im neu eröffneten Bibel Museum Bayern in Nürnberg geklärt werden. Astrid Seichter ist stellvertretende Museumsleiterin:

Astrid Seichter zu Ausstellungsstücke:

Astrid Seichter zu Bibelmuseum

Der Eintritt ins Bibel-Museum kostet sechs Euro für Erwachsene und vier Euro für Kinder. Den Mediaguide für Erwachsene, Kinder oder Gehörlose gibt es bis September kostenlos dazu. Das Museum ist direkt neben der Lorenzkirche. Rund zwei Millionen Euro hat der Bau gekostet.

Infos unter www.bibelmuseum.bayern/de