Nürnberg | Bilanz der Polizei zur angemeldeten Fahrraddemo

 

Jede Menge Fahrradfahrer sind jetzt in Nürnberg unterwegs gewesen. Der Grund war eine angemeldete Demo. Gegen 14 Uhr 30 versammeln sich gut 400 von ihnen am Kornmarkt zur Auftaktkundgebung. Während der anschließenden Fahrraddemo durchs Stadtgebiet von Nürnberg wächst das Feld dann auf gut 1200 Drahtesel. Die Demo erreicht eine stolze Länge von 1,5 Kilometer. Wegen der notwendigen Verkehrssperren entlang der Strecke, kommt es zu Verkehrsbehinderungen. So war zum Beispiel der Frankenschnellweg rund eine halbe Stunde gesperrt. Nach Rückkehr am Kornmarkt und der dortigen Abschlusskundgebung ist die Versammlung gegen kurz nach 17 Uhr beendet. Die Bilanz der Polizei ist äußerst positiv. So kam es während der gesamten Dauer zu keinerlei Sicherheitsstörungen. Auch die Hygienemaßnahmen haben alle Teilnehmer eingehalten.