Nürnberg | Bodycams laut Bahn bewährt

Für die Bahn sind sie ein Erfolg - der Einsatz von sogenannten Bodycams bei Sicherheitsmitarbeitern in Nürnberg. Diese erste Bilanz zieht die Bahn nach fünf Monaten. Durch den Einsatz der kleinen Kameras am Oberkörper sei die Arbeit der Kollegen ungefährlicher geworden, so ein Bahnsprecher. Die Bahn-Mitarbeiter in Nürnberg hatten als erste in ganz Bayern solche Kameras bekommen. Grund: Der Hauptbahnhof gilt als Brennpunkt. Immer wieder gibt es dort Probleme mit Drogen und Alkohol. Die Bodycams werden meist am Wochenende, abends oder bei Fußballspielen eingesetzt, heißt es.