Nürnberg | Brand in Sozialpension

Im Nürnberger Nibelungenviertel hat es in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Das Feuer brach im dritten Obergeschoss aus, dort ist eine sogenannte Sozialpension untergebracht. Die Feuerwehr musste 6 Personen per Drehleiter aus der brennenden Wohnung retten. Die Polizei evakuiert die restlichen Anwohner. Insgesamt haben 5 Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten, davon mussten drei zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache hat nun die Kripo Nürnberg übernommen.