Nürnberg | Brand mit tragischem Ende

Symbolbild

Die Nürnberger Feuerwehr musste jetzt einen tragischen Wohnhausbrand bekämpfen. Als die Retter im Stadtteil Röthenbach eintreffen, schlagen bereits Flammen aus dem Erdgeschoss und drohen auf den Dachstuhl überzugreifen. Die Feuerwehr gelangt in das Haus und findet eine leblose Person vor - Hilfe kommt hier aber zu spät. Die Wehr war mit 30 Kräften im Einsatz. Die Kripo ermittelt jetzt wie es zu dem Brand gekommen ist.