Nürnberg | Brandursache noch offen

Nach einem Restaurant-Brand in der Nürnberger Innenstadt ist die Höhe des Schadens noch nicht bekannt. Auch die genaue Brandursache muss die Polizei noch klären. Wie berichtet, brannte Montagmittag eine Fritteuse in dem Restaurant vor der Lorenzkirche. Wenig später qualmte dann auch der Dachstuhl des Hauses. Im Ablaufschacht hatte sich über Wochen Fett angesammelt, das wie ein Brandbeschleuniger wirkte. Die Feuerwehr war mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. Die Polizei sperrte das Gelände großräumig ab. Verletzt wurde zum Glück niemand.