Nürnberg | Brennender LKW blockiert Südwesttangente

Symbolbild

Die Südwesttangente bei Schweinau ist seit heute Mittag gesperrt, Grund ist ein brennender LKW. Der Fahrer soll laut Medienberichten die Rauchentwicklung an seinem 12-Tonner festgestellt haben. Kurz vor der Ausfahrt Schweinau stellt er ihn auf dem Seitenstreifen ab. Noch bevor die Einsatzkräfte eintreffen, steht das Führerhaus und die Ladefläche schon in Flammen. Weil es sich bei der Ladung um schwer zu löschende Kunststoffteile handelt, fordern die Einsatzkräfte zusätzliche Unterstützung von der Berufsfeuerwehr Nürnberg an. Mit speziellen Fahrzeugen wollen die Einsatzkräfte das Brandgut für die Nachlöscharbeiten verteilen. Die Sperrung in Richtung Nürnberger Hafen wird sich wegen der aufwändigen Löscharbeiten wohl noch länger hinziehen.