Nürnberg | Brenzliger „Drive-in“

Foto: Symbolbild

So ein Bild sieht auch die Polizei nicht oft. In Nürnberg ist ein Auto am Wochenende in die Glasfront eines Restaurants gekracht. Der Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt und konnte sich dann gerade noch rechtzeitig befreien, bevor der Wagen auch noch in Flammen aufging. Der Mann hatte in der Leyher Straße mitten in der Nacht die Kontrolle über das Auto verloren, warum, ist laut Polizei noch offen. Die Feuerwehr musste anrücken um den Wagen zu löschen und die Unfallstelle abzusichern.