Nürnberg | Brexit hat Auswirkungen auf Flughafen

Die Unsicherheiten rund um den Brexit sorgen nun für Wirbel am Albrecht-Dürer-Airport Nürnberg. Ryanair streicht ab April seine Direktverbindungen nach Manchester. Stattdessen fliegt die Billigairline dann Pisa und Neapel in Italien an. Aber auch neue Vertragsverhandlungen zu den Verbindungen von Nürnberg zu den Londoner Flughäfen kommt durch den Brexit-Ärger ins Stocken. "Solange man nicht wisse, wie es nach dem 29. März mit Großbritannien weitergeht, könne man schlecht verhandeln", so Flughafensprecher Christian Albrecht.