Nürnberg | Brutale Fußtritte

Symbolbild

Am frühen Morgen ist es zu einem brutalen Übergriff am Nürnberger Hauptbahnhof gekommen. Ein 26-Jähriger soll einen anderen jungen Mann mehrfach gegen den Kopf getreten haben. Zeugen sehen, wie er den 20-Jährigen zunächst am Hals packt und zu Boden reißt. Dann habe er ihm mehrfach ins Gesicht getreten und sogar mit dem Fuß auf seinen Hinterkopf gestampft. Wie schwer der 20-Jährige verletzt wurde, ist noch offen. Er kam ins Krankenhaus. Sein mutmaßlicher Angreifer wurde festgenommen.