Nürnberg | Brutaler Rabauke

In Nürnberg hat sich ein Mann mit Händen und Füßen dagegen gewehrt, als die Polizei ihn festnehmen will. Bei einer Personenkontrolle stellt sich heraus, dass der 37-Jährige zur Fahndung ausgeschrieben ist. Erst will er wegrennen, aber einer der Polizisten kann ihn mit einem schnellen Spurt einholen. Doch er wehrt sich weiter. Er versucht einem Polizisten ins Gesicht zu treten und in dessen Oberschenkel zu beißen. Nur mit Pfefferspray und unmittelbaren Zwang können die Polizisten ihn fesseln und schließlich zur Dienststelle bringen. Sie leiteten dann gleich noch weitere Ermittlungsverfahren gegen den Mann ein.