Nürnberg | Brutaler Vater vor Gericht

Ein Mann soll seine eigenen Kinder und auch die Ehefrau brutal misshandelt haben. Ab heute muss er sich dafür vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten. Laut Anklage geht es um über 70 Vorkommnisse. Mal habe er mit einem Holzscheit, einer Schaufel oder einem Gürtel seine 14 bis 16 Jahre alten Kinder geschlagen. Einen der Söhne soll er eine Treppe hinuntergestoßen und gewürgt haben. Nach der Trennung habe er auch seine neue Freundin brutal geschlagen und gewürgt. Für den Prozess sind drei Verhandlungstage angesetzt.